Masterseminar

Wintersemester 2019/20

Ideen, Pläne und Utopien im Zeitalter der Globalisierung, Digitalisierung und Klimakatastrophe

Dr. Ragnar Müller, Do 10:15 - 11:45 Uhr, Raum 1.124 / 5.206 (ab 07.11.19)

Seminarplan

17.10.2019 - 1. Sitzung: Einführung
Organisation, Grundlagen, Vorgehensweise etc.

TEIL I: ORIENTIERUNGSWISSEN

24.10.2019 - 2. Sitzung:
Fundgrube: Globalisierung

31.10.2019 - 3. Sitzung:
Fundgrube: Digitalisierung

07.11.2019 - 4. Sitzung:
Fundgrube: Klimakatastrophe

21.11.2019 - 5. Sitzung:
WWW (= Wichtiges Wissen Weitergeben)

28.11.2019 - 6. Sitzung:
WWW (Fortsetzung)

TEIL II: IDEEN, PLÄNE, UTOPIEN

05.12.2019 - 7. Sitzung:
Kate Raworth: Donut-Ökonomie / Stephan Lessenich: Externalisierungsgesellschaft

12.12.2019 - 8. Sitzung:
Rutger Bregman: Utopien für Realisten

19.12.2019 - 9. Sitzung: Postwachstumsgesellschaft
Tim Jackson: Wohlstand ohne Wachstum / Niko Paech: Befrei­ung vom Überfluss

09.01.2020 - 10. Sitzung:
Richard David Precht: Jäger, Hirten, Kritiker / Bernhard Pörksen: Die große Gereiztheit

16.01.2020 - 11. Sitzung:
Alberto Acosta: Buen vivir 

23.01.2020 - 12. Sitzung:
Paul Hawken (Hrsg.): Drawdown. Der Plan

30.01.2020 - 13. Sitzung:
Zusammenfassung & Evaluation


Weitere mögliche Themen für Teil II
:

Christian Felber: Gemeinwohl-Ökonomie // Yuval Noah Harari: Homo Deus // Naomi Klein: This Changes Everything // James Lovelock: Novacene // Karl Popper: Offene Gesellschaft // Oliver Richters / Andreas Simoneit: Marktwirtschaft reparieren // Hartmut Rosa: Resonanz // Harald Welzer: Alles könnte anders sein // etc.

Seminaranforderungen: Jede/r Teilnehmer/in leistet jeweils einen Beitrag zur Fundgrube, einen (Kurz-)Vortrag zur WWW-Sitzung (Buch oder Ansatz, den man im Lauf des Studiums kennengelernt hat und den man lehrreich fand) und eine Sitzungsgestaltung in Teil II.